Kontakt Impressum - Datenschutz

CF-1002



Reiterhof in Oberbayern

Lage Ampfing
Objektart Reiterhof
Baujahr 2001
Grundstück ca. 13.525 m²
Wohnfläche Haupthaus ca. 320 m²
Wohnfläche Pächterhaus ca. 140 m²
Reithalle 42m x 22m
Reitplatz 50m x 26m
Stallungen 22 Boxen
Extras Paddock, Führanlage
Heizungsart Fußbodenheizung
Befeuerung Öl
Energie ab 123 kWh/(m²*a)
Objekt-ID CF-1002
Kaufpreis 2.870.000 €
Provision für Käufer 4,76 % inkl. USt.


Objektbeschreibung

Dieser Reiterhof im oberbayerischen Ampfing verbindet professionelle Rahmenbedingungen für die Pferdehaltung mit einem großzügigen Wohnensemble in absoluter Privatsphäre.

Das Objekt erfüllt alle Voraussetzungen, die sich der unternehmerische oder private Pferdeliebhaber zur Verwirklichung seines Traums wünscht. Auf einer Gesamtgrundfläche von 13.525 m² finden Pferdewirte, passionierte Reiter und Pferdeliebhaber beste Gegebenheiten für die Pferdezucht, -ausbildung oder für eine Reitschule.

Die Reitanlage umfasst u.a. eine überdachte Reithalle, einen Reitplatz und einen Paddock, eine Führanlage und Stallungen mit 22 Boxen. Die Genehmigung für den jeweiligen Anbau von Paddocks wurde 2001 bereits erteilt.

Der Hof mit Haupt- und Pächterhaus wurde 2001 erbaut und vom Chiemgauer Architekten Rudolf Rechl geplant. Rechl ist bekannt für die gekonnte Einbindung von alten Elementen und sorgsame Auswahl der Baumaterialien. Letztere verleihen seinen Häusern im Laufe der Zeit eine wunderschöne natürliche Patina.

Das Gehöft mit Haupt- und Pächterhaus bietet viel Platz und noch mehr Möglichkeiten der Nutzung.

Der Wohnbereich gliedert sich in ein Haupt- und ein Pächterhaus. Das Haupthaus empfängt mit 313 m² Wohnfläche auf zwei Etagen, neun Zimmern, zwei Bädern und einer großen Portion Atmosphäre.

Man erkennt den Wunsch der Inhaber, im Haus Gäste zu empfangen und Freunden den Aufenthalt so angenehm als möglich zu gestalten: das Anwesen bietet maximale Privatsphäre und viele Plätze für geselliges Miteinander, zum Beispiel den Innenhof mit offenem Kamin, Pool und Party-Pantry. Zu den Kräuterbeeten im Bauerngarten gelangt man direkt aus der Küche.

Der große Anbau ist prädestiniert für die Einrichtung eines Ladengeschäfts, ideal für Büros oder bietet einem Atelier reichlich Raum.

Das separate Pächterhaus mit seinen vier Zimmern auf 142 m² Wohnfläche eignet sich als Gästehaus, Ferienwohnung oder für Mitarbeiter des Reiterhofs.

Weitere Informationen zu Ampfing und zur Lage des Reiterhofs entnehmen Sie bitte der gleichnamigen Rubrik in diesem Dossier.

Was Sie lesen, sagt Ihnen zu?
Dann freuen wir uns über Ihr Interesse.


Lage

Ampfing liegt im Isental, in der südöstlichen Region von Oberbayern.
Die 6.500-Einwohner-Gemeinde ist 24 km östlich von Dorfen entfernt, 9 km westlich von Mühldorf und 6 km nördlich von Waldkraiburg. Die Landeshauptstadt München erreicht man nach nur 70 km.

Attraktive Arbeitsplätze, die Nähe zur Kreisstadt Mühldorf am Inn, die gute Verkehrsanbindung nach München, der gesunde Einzelhandel, eine lebendige Vereinslandschaft und die vielfältigen Sport- und Freizeitmöglichkeiten lassen das Interesse am Wohnort Ampfing stetig steigen.

Fünf Ärzte, drei Zahnärzte und zwei Apotheken sichern die medizinische Versorgung, und Dank eines Tierarztes im Ort ist auch für das liebe Vieh gesorgt.

Die Betreuung der unter 6-jährigen Gemeindebürger übernehmen zwei Kindergärten. Um die schulische Bildung kümmern sich die dreigliedrige Grund- und dreigliedrige Hauptschule mit Schulzweig zur mittleren Reife. Andere weiterführende Schulen sind über gute Bahn- und Busverbindungen unkompliziert erreichbar.

Metzgereien, Bäckereien und Konditoreien, Lebensmittelgeschäfte, Getränkemärkte und Gärtnereien – die Auswahl für den täglichen Einkauf ist groß.

Es gibt Geschäfte für Sportbedarf, Textilien, Strickwaren und ein größeres Bekleidungshaus. Läden für Haushalts- oder Schreibwaren, Geschenke sowie ein Fotofachgeschäft ergänzen das vielfältige Angebot des Einzelhandels in Ampfing. Zahlreiche Gasthöfe, Restaurants und Lokale bieten eine große Bandbreite an kulinarischer Gastlichkeit. Unter den vielen ausgezeichneten Handwerkern der Region sind die für Ihre Qualität angesehenen Baubetriebe besonders zu erwähnen.

Einen kurzen Galopp vom Reiterhof entfernt liegt das Naherholungsgebiet „Grüne Lagune“, ein Naturbad mit Spielplätzen und Biergarten.

Kaum 20 Minuten sind es von Ampfing zum Golfclub Guttenburg. Schloss Gutenburg stand bei der Namensgebung des Clubs Pate und sorgt für die eindrucksvolle Kulisse des 18-Loch-Meisterschaftsplatzes. Die ersten neun Löcher verlaufen am Fuß des Schlosses in den Innauen, das zweite Routing spielt man in sanften Hügeln und mit Alpenpanorama.

Die zukünftige Anbindung an die A94 in Richtung München und Passau wird das Interesse am Immobilienmarkt der Region weiter erhöhen und das derzeit noch attraktive Preisniveau für Käufer entsprechend anpassen.


Ihre Ansprechpartner

Constanze & Christian Füsser
Inhaber
T +49 8022/187 80-0
c.fuesser@fuesser-immobilien.com