Kontakt Impressum - Datenschutz

CF-1209


Charmantes Reiheneckhaus in Waakirchen

Lage Waakirchen
Objektart Reiheneckhaus
Wohnfläche ca. 170 m²
Zimmer 7
Schlafzimmer 4
Badezimmer 3
Baujahr 1820, umgebaut 1987
Befeuerung Gas, Kachelofen
Energie keine Pflicht, Denkmalschutz
Parken 1 Garage, 1 Stellplatz
Keller nein
Objekt-ID CF-1209
Kaufpreis 1.285.000 €
Provision 3,57 % inkl. MwSt. vom Käufer


Objektbeschreibung

Dieses teilweise denkmalgeschützte Reiheneckhaus wurde 1820 ursprünglich als Tenne eines Bauernhauses gebaut. Früher hat man dort das Getreide gedroschen, seit dem Umbau 1987 wohnt man hier auf drei Stockwerken, im Grünen und in Ruhe.

Die Stimmung ist durchweg hell, das Interieur immer klar. 2015 wurde alles saniert. Die bewahrten Materialien und neue Einrichtung fügt sich stimmig ein, anstatt auffallen zu wollen.

Erwarten Sie keinen 08/15-Grundriss, der würde diesem ungezwungen-lässigen Haus und den 170 m² Wohnfläche nicht gut zu Gesicht stehen. Es gibt drei Schlafzimmer, drei Bäder, on Top ganz oben eine Galerie und diese phänomenale Dachterrasse gen Westen (Sonnenuntergänge!).

Für das charakteristische Ambiente sorgen ehrwürdige Holzbalken, alte Steinböden, ein Kachelofen in der Küche, ein Schwedenofen im Erdgeschoß. Das Ensemble steht auf einem 2200 m² großen Grundstück mit einem eigenen Garten von ca. 550 m².

Es ist umgeben vom Grün eines wunderbaren Gartens mit Bäumen und Baumhaus. Man ist eigener Herr oder eigene Herrin über die autarke Heizung, hat eine eigene Garage und einen Stellplatz. Und sollten Sie die Kunst des Bildhauers Otto Wesendonck schätzen – der lebt und arbeitet gegenüber.



Lage

Die Gemeinde Waakirchen liegt im Landkreis Miesbach, zwischen Tegernsee und Bad Tölz. Waakirchen ist bayerisches Oberland pur, so mit blau-weißer Lebensqualität, Tracht und dörflicher Gemeinschaft.

Man lebt hier im entspannten Outback, nah am Tegernsee und weit vom Stau. Wer ins Hoppebräu einkehrt, bekommt „handgmachts Bier“ ausgeschenkt, das im gemütlichen Biergarten mit Blick auf das Voralpenland nochmal so gut schmeckt.

Es gibt urige Gaststätten, den Bio-Obstladen und einen Bauernhof, der einlädt sein Gemüse selbst zu ernten.
Kindergarten, Grundschule und ein Standesamt (kennen wir aus eigener Erfahrung).

Und auch auf diese Fragen ist unsere Antwort ja: Apotheke, Supermarkt, nahe Tennisplätze?

Wer muss oder mag, schafft´s in 30 Minuten nach München.


Ihre Ansprechpartnerin

Constanze Füsser
Geschäftsführerin
T 08022/187 800
office@fuesser-immobilien.com